Rund ums Wohnen,  Von der Zirbe

Brotkasten aus Zirbenholz

Die Innenseite beim Deckel kann als Schneide- oder Servierbrett verwendet werden.

Ein Brotkasten aus Zirbenholz – die gesündeste Art Brot aufzubewahren!
Freuen Sie sich täglich auf ein Brot aus dem handgemachten Zirbenholzbrotkasten.

Vorteile Zirbenholzbrotkasten

Zirbenholz enthält einen hohen Anteil an Pinosylvin, dadurch haben Schimmelpilze keine Chance.

Es gibt keine bessere und gesündere Art Brot aufzubewahren als in Zirbenholz. Kein anderes Material besitzt die Fähigkeit von Natur aus Feuchtigkeit aufzunehmen, sie zu speichern und bei Bedarf wieder abzugeben. Durch diese besondere Eigenschaft des Zirbenholz, bleibt das Brot immer schön frisch. Die Feuchtigkeit steht nicht im Kasten, so bildet sich kein Schimmel und das Brot bleibt knusprig.

Auch Brezen, Semmeln, Baguette und Toast hält sich super im Zirbenholzbrotkasten.

Reinigung Zirbenholzbrotkasten

Zur Reinigung den Kasten einfach mit einem trockenen Tuch auswischen oder mit dem Staubsauger aussaugen.

Zur Grundreinigung kann der Kasten auch mit Wasser oder Essigwasser ausgewischt werden.

1 x jährlich bzw. bei Bedarf, kann man mit dem Schleifpapier innen und außen leicht anschleifen,

damit die Poren wieder frei sind und der Kasten wieder Feuchtigkeit aufnehmen und abgeben kann.

Damit Ihr Brotkorb auch ins Eck passt oder in den Schubladen sind meine Zirbenbrotkästen eckig.

Herstellung Zirbenholzbrotkasten

Meine Zirbenholzbrotkästen werden alle zu 100 % von mir in der eigenen Werkstatt selbst gemacht.

Ich verarbeite Zirbenholz, welches ich direkt in Österreich vom Bauern kaufe. So kann ich die beste Qualität versprechen.

In den Deckel wird an den beiden Querseiten ein Stück Hartholz verleimt, damit auch bei viel Feuchtigkeit der Deckel möglichst gerade bleibt.

Selbstverständlich ist für mich, dass ich ausschließlich einen Naturleim verwende, der absolut unbedenklich für Lebensmittel ist.

Der Rechteckige Zirbenholzbrotkasten bleibt innen und außen unbehandelt, damit die Feuchtigkeit aufgenommen und wieder abgegeben werden kann.

Soll in den Brotkasten aus Zirbenholz ein Gitter?

Nein, wir haben es lange getestet, aber es bringt keinen Vorteil. Im Gegenteil die Gitter sind sehr schlecht sauber zu halten. Es sammeln sich überall Brösel und Mehl in den Zwischenräumen. Wenn Sie den Brotkasten schützen möchten, dann empfehle ich Ihnen, statt einem Gitter besser ein Leinentuch oder ein Papiertuch zu verwenden.

Der Brotkasten

→ ist platzsparend, passt in jedes Eck und kann direkt an die Wand gestellt werden

→ nutzt den Platz auch im Regal oder Schubladen optimal aus

→ überzeugt mit seinem schlichten und edlen Design

→ nimmt durch seine längliche Form auch auf dem Esstisch nicht zu viel Platz weg

→ kann an den seitlichen gefrästen Kanten aufgemacht werden, so ist oben kein Knopf und der Deckel kann auch als Servier- oder Schneidebrett verwendet werden.

Größen Zirbenholzbrotkasten:

Zirbenholzbrotkasten, Klein: Maße Außen: Länge 25cm, Breite 25cm, Höhe 17cm

Zirbenholzbrotkasten, Groß: Maße Außen: Länge 35cm, Breite 25cm, Höhe 17cm